Die Entstehungsgeschichte der Hecke-Pfiefer

Unsere Hecke-Pfiefer Narrengilde wurde am 21. März 1987 von 14 jungen Locherhofern gegründet. Die zwei Narrenfiguren der Locherhofer Narrengilde sind Fantasiegestalten. Aber beim Entwurf und bei der Zusammenstellung wurde viel Wert auf Tradition und Geschichte gelegt. Die Namen sind Hecke-Pfiefer (so lautet der Narrenruf ) und das "Krätzemaale",das eine Einzelfigur ist. Am 6. Januar 1990 wurde in der Turn- und Festhalle Locherhof das erste Fasnetsdreschen veranstaltet. Die Dreschpflegel wurden von den Vereinsmitgliedern, nach dem Muster eines ca. 100 Jahre alten Pflegels, hergestellt.

Brauchtum und Tradition sind, neben der schwäbisch-allemannischen Fasnet, die Leitthemen der Hecke-Pfiefer. Da, wie im Heimatbuch beschrieben, Locherhof die ärmste Gemeinde in Württemberg war, waren die Locherhofer gezwungen sich auf eine andere Weise ein Zubrot zu verdienen. Dies machten sie unter anderem durch das " Ruten-stecken". Mit sogenannten "Klebe-Ruten", (Zweige mit etwas aus Leinöl gewonnenen Leim eingestrichen), wurden z.B. Distelfinken oder Zeisig gefangen. Diese wurden dann verkauft, später nahm man sie auch zur Züchtung. Die Vogelzucht ist auch heute noch große Tradition in Locherhof. Diesem Brauch verdanken die Locherhofer nun den Namen "Hecke-Pfiefer".

In der Oberamtsbeschreibung von 1875 kann man folgendes nachlesen: "Die betriebsamen Einwohner suchen ihr Auskommen durch Feldbau, Viehzucht, Uhrmachen und Uhrenhandel zu sichern. Der Uhrenhandel wird von mehr als 20 Einwohnern, größtenteils von den Uhrmachern selbst, namentlich nach Bayern hausierend betrieben". Diese Uhrenhändler nahmen dann die durch das "Ruten-stecken" gefangenen Vögel mit und boten diese zum Verkauf an. Transportiert wurden die Uhren und Vögel meist auf sogenannten "Buckelkrätzen" (ein Tragegestell aus Holz; auf dem Rücken zu tragen wie ein Rucksack). Einen solchen Uhrenhändler stellt nun unser "Krätzemaale" dar.

Im Jahre 2000 kam dann eine "neue" Eigenständige Figur dazu, welche den Drescher darstellt.

Im gleichen Jahr, wurden wir auch in den Narren - Freundschaftsring mittlerer Schwarzwald aufgenommen.

Antrag auf aktive Mitgliedschaft

 

Der erste öffentliche Auftritt am 21.01.1989

Der erste Auftritt des Krätzemaale am 11.11.1989

Die Hecke-Pfiefer heute, aufgenommen am 06.01.2004