Jubiläum 1998

Vom 23. - 25. Januar 1998 feierten wir, die Hecke-Pfiefer Narrengilde, unseren 11. Geburtstag. Mit einem Nachtumzug, zwei hervorragend besuchten Brauchtumsabenden und einem großen närrischen Jubiläums - Umzug, wurde "unser Locherhof" zur Narrenhochburg.

Mit dem Traditionellen Narrenbaumsetzen in der Ortsmitte und einem stimmungsvollem Fackelumzug, begannen unsere Feierlichkeiten. Beim ersten Brauchtumsabend im Festzelt, zeigten unsere Gastzünfte ihre Tänze und erklärten ihre "Kleidle". Um auch wirklich alle Gäste präsentieren zu können, fand am nächsten Abend der zweite Brauchtumsabend statt. Mit einem ebenfalls hervorragendem Programm, lockte auch dieser wieder die "Massen" ins Festzelt.

Am dritten Tag, begann das närrische "Treiben", mit einem Zunftmeister - Empfang. Im Rahmen des Empfangs, ernannten die "Hecke-Pfiefer" ihre Gründungsmitglieder zu Ehrenmitglieder.

Den Abschluß des Jubiläumsfestes, bildete dann das Narrentreffen mit einem Umzug am Sonntag nachmittag. Knapp 20 Zünfte mit ca. 1400 Kleidlesträgern, marschierten vom Wohngebiet "Im Angel" über die Schönbronnerstraße, die Carl-Härdtner-Straße, Mariazellerstraße, Richtung Festzelt. Trotz eisiger Temperaturen säumten über 4000 Zuschauer die Straßen in Locherhof. Nach dem Umzug herrschte närrisches Treiben" im Zelt, der Turnhalle und an den vielen Ständen in unserem Ort.

Jubiläums-Umzug 25.11998